Über Uns

Es war einmal...

eine stationäre Wohngruppe des KJHV Kiel in Flensburg in der Apenrader Straße.

Neben der Notwendigkeit Kindern und Jugendlichen im stationären Rahmen einer familienanalogen Wohngruppe gute Entwicklungschancen zu bieten, sahen wir es als ebenso wichtig an, die Eltern zu stärken, damit sie langfristig die Erziehung und Versorgung ihrer Kinder wieder eigenverantwortlich übernehmen konnten.

So entstand bei der Wohngruppenleitung und den damaligen Mitarbeitern die Idee auch ambulante Familienhilfe und Erziehungsbeistandschaften anzubieten. Unser erstes Büro fanden wir, nun als KJHV Flensburg, in der Schiffbrückstr. 2. Mit den Jahren nahm die Anzahl der Hilfen stetig zu.

Das Angebot wurde um neue Konzepte und Angebote erweitert. So kam, unter anderem, das Betreute Wohnen hinzu. Man erkannte, dass es für Jugendliche, die weder zu Hause noch in Einrichtungen die passende Umgebung fanden, es sinnvoll sein kann im Rahmen der Verselbständigung in trägereigenem Wohnraum betreut zu werden.

Mittlerweile hat der KJHV Flensburg seinen Sitz in der Friesischen Straße 21, in Flensburg.

Zu unserem Leitbild:

PDF